• 13.03.2017 Treffen

    Rückblick Treffen am 11.03.2017

    Am 11.03.2017 kamen wieder zahlreiche Mitlieder und Gäste unserer Regionalgruppe nach Rheinbach. Den Auftakt hatte Dirk Funhoff mit seinem Vortrag "MYN - meet your neighbours" übernommen...

    Mit dem Thema "Hallo Nachbar - Biodieversität im Südwesten" befasst sich Dirk Funhoff seit 2010. Mit seiner facettenreichen und sachkundigen Darstellung ermöglichte er uns einen Einblick in dieses Projekt. Hierzu gehörten anschauliche Informationen zu seiner Zusammenarbeit mit verschiedenen Naturschutzorganisationen, zur Vorgehensweise bei der Entstehung der Bilder und der eingesetzten Technik, zur Bedeutung des Arten- und Lebensraumschutzes und zu vielen weiteren damit verbundenen Aspekten. Nicht zuletzt hat Dirk mit seinem sehr gelungenen Vortrag auch die Unterschiede zwischen angestrebten Zielen bei der Entwicklung von Lebensräumen und den Realitäten  verdeutlicht.
    Es folgte durch mich selbst ein kurzer Einblick in die zur Zeit entstehende Internetseite unserer Regionalgruppe.
    Der weitere Ablauf unseres Treffens wurde von einem Thema dominiert: "Bewerbung um eine Vollmitgliedschaft - Anforderungen an die Bilder".
    Hierzu hatten zwei Mitglieder unserer Regionalgruppe, die an einer Vollmitgliedschaft interessiert sind, ihre Bilder zur Verfügung gestellt. Diese wurden von den Teilnehmern unseres Treffens offen besprochen. Die Diskussion war so intensiv, dass wir diesen Tagesordnungspunkt für die Mittagspause unterbrechen mussten.
    Holger Dörnhoff hatte es anschließend übernommen, die Kriterien für Bewerbungsbilder vorzustellen und hat dies mit Beispielbildern verdeutlicht. Anschließend zeigte er uns eine aktuelle Zusammenstellung eigener Bilder, die er für eine Bewerbung heute auswählen würde. 20 Bilder, mit denen er wohl erfolgreich wäre - er ist aber schon seit 2006 Vollmitglied.
    Alex Wünsch stellte uns ihre Bewerbungsbilder vor, mit denen sie als Vollmitglied aufgenommen wurde. Hartmut Fehr - seit dem letzten Jahr Vollmitglied - zeigte uns Bilder aus seiner Bewerbung, die angenommen wurden und solche, die keine Punkte erhielten. Auch dies hatte natürlich Diskussionsbedarf zur Folge.

    Für den Abschluss unseres Treffens hatte ich eigene Fotos ausgewählt, die nach meiner Einschätzung wichtige Kriterien für ein "gutes" Bild nicht oder nur teilweise erfüllen. Diesen Fotos stellte ich Bilder gegenüber, wie ich sie heute mache. Selbstverständlich auch nicht immer, aber dann wenn die Rahmenbedingungen und meine Einstellung stimmen.
    (Bernd Liedtke)